Gehirnwellen-Stimulation

Was ist Gehirnwellen Stimulation?

Eine kurze Erklärung zum Thema Gehirnwellen.

Unser Gehirn produziert sogenannte Gehirnwellen. Diese können mit einem EEG sichtbar gemacht werden. Je nach emotionalem Zustand produziert unser Gehirn Beta-, Alpha-, Theta- bzw. Delta-Wellen. Nun haben Wissenschaftler schon vor vielen Jahren herausgefunden, dass es emotionale Zustände gibt, in denen unser Gehirn besonders aufnahmefähig ist, z.B. für das Lernen oder auch für Entspannung, das Immunsystem und um die Selbstheilungskräfte zu aktivieren sowie viele andere Dinge die nützlich sind.

Gehirnwellen - Stimulation bei der Raucherentwöhnung

Sie wollen mehr dazu wissen? 

Rufen Sie uns an: 

0211-87557500

Wie eine Ärztin alles veränderte:

Eine Ärztin aus Großbritannien hat bei Ihrer Arbeit mit Opiumabhängigen eine interessante Entdeckung gemacht. Ihr fiel auf, dass eine Patientengruppe keinerlei Probleme beim Opiatentzug hatte. Das waren alles Patienten, die während einer Op eine Art Elektro-Akupunktur zur Schmerzbehandlung bekamen. Die Patienten schwärmten alle davon, keinerlei Entzugsprobleme gehabt zu haben.

Nach langer Forschung bekam Sie dann die entsprechenden Frequenzen heraus, mit denen es möglich war, das Gehirn so zu stimulieren, dass das Gehirn wieder Serotonin und Dopamin produziert.

Ihr war es danach möglich in nur 20 Minuten das Gehirn der Patienten so zu stimulieren, dass es wieder Glückshormone produzierte. In Ihrem Buch, „Der Sanfte Entzug“, beschreibt Sie diese Methode sehr ausführlich. Diese Methode wird bei Heroin- und Alkoholabhängigen eingesetzt. Wir setzen diese Methode bei der Raucherentwöhnung ein.

Die Gehirnwellen-Stimulation funktioniert auch von Aussen. Das bedeutet: Sie bekommen bei uns während der Sitzung ein spezielle Brille und einen Kopfhörer aufgesetzt. Dadurch wird Ihr Gehirn durch optische und akustische Reize in den gewünschten Zustand gebracht.

Wenn Sie mehr darüber wissen wollen, wie wir arbeiten, dann schauen Sie sich doch einfach dieses Video an: