Sitzungsablauf

Sitzungsablauf Hypnose Coaching

Vielleicht haben Sie sich ja auch schon gefragt, wie so ein Hypnose Coaching abläuft?

 

Wie eine Sitzung bei meinen Kollegen abläuft, kann ich Ihnen nicht sagen, wie es bei mir läuft aber schon 😉

 

  1. Nach der ersten Kontaktaufnahme sprechen wir über Ihr Thema. Wenn wir gemeinsam der Meinung sind, das es sinnvoll ist das Wir zusammen daran arbeiten vereinbaren wir einen Sitzungstermin.
  2. Sie erhalten von mir Unterlagen, ca. 5 DIN A4 Seiten um sich auf die Sitzung vorzubereiten.
  3. Sie besuchen die Internetseite www.coachingtermin.de und füllen das entsprechende Formular aus, lassen Sie sich dabei Zeit. Ihre Angaben dort helfen Ihnen und natürlich auch mir die Sitzung für Sie vorzubereiten. (Wir können das natürlich auch alles in der Sitzung machen, aber es kostet Zeit und dementsprechend auch Geld, Ihr Geld)
  4. Sollte nichts gegen eine Sitzung sprechen, erhalten Sie von mir anhand Ihrer Angaben eine Sitzungsbestätigung mit weiteren Informationen. Diese sind sehr wichtig und auch wie die ersten Informationen für den Erfolg der Sitzung massgeblich.
  5. Ihr Termin. Es ist soweit, wir lernen uns ggf. das erste mal kennen. Nach einem Vorgespräch entscheiden wir ob wir weiter zusammenarbeiten wollen.
  6. Bei der Intensivsitzung zur Raucherentwöhnung, nach dem kognitiven Wirkdialog von ca. 2-2,5 Std. entscheiden Sie ob es für Sie sinnvoll ist weiter zu machen oder zu gehen, dass gleiche gilt für mich. Wenn ich davon überzeugt bin das Sie Ihr Sitzungsziel erreichen machen wir die Hypnose.
  7. Die Hypnose beginnt. Erst wenn die Hypnose startet, wird das Honorar am Ende der Sitzung fällig.
  8. Nach der Hypnose findet ein Nachgespräch der Sitzung statt, alles wird noch einmal reflektiert und der Erfolg überprüft.

 

 

Diese 8 Punkte sind die klassische Vorgehensweise bei einer Sitzung bei mir. Immer wieder erstaunt bin ich, wenn mir Klienten während der Sitzung oder danach sagen, dass sie schon einmal bei Kollegen von mir waren und es bei denen gar keine Informationen „vor“ der Sitzung gab, bzw. auch gar keine Fragen zum aktuellen Gesundheitszustand/Situation gestellt wurden.

 

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.