Stress für Raucher

Stress für Raucher!

Ihr Rauchbedürfnis ist ein Gefühl, wie alle Gefühle wird es von Ihrem Unterbewusstsein erzeugt, besonders wenn Sie Stress erleben. Dieser Stress tritt auch auf, wenn Sie schlimme Bilder sehen. Das Interessante ist, das ist nur bei Rauchern so, bei Nichtrauchern nicht. Denn der Nichtraucher hat das nicht gelernt.

Wenn, während Sie diese Bilder anschauen, bei Ihnen Stress und Rauchbedürfnis aufkommt, dann können Sie erkennen, wie das Rauchbedürfnis funktioniert.

Vielleicht wird es dann Zeit den nächsten Schritt zu gehen.

Sie beginnen dann langsam zu verstehen, wie das Verhalten eines Rauchers funktioniert und Sie können anfangen es zu verändern. Nach Ihrer Sitzung werden solche Bilder kein Stress und Rauchbedürfnis mehr bei Ihnen auslösen. Denn in Ihrer Sitzung entlernen Sie die Verknüpfung.

Eins ist aber ganz wichtig bei diesen Bildern:

Die Bilder schrecken keine Raucher ab vom rauchen, (ganz im Gegenteil) genauso wenig wie die Aufschrift auf den Zigarettenschachteln: „Raucher sterben früher“. Diese Bilder wirken maximal bei Nichtrauchern, bei Rauchern verstärken die Bilder eher das Rauchbedürfnis.

[row] [col span=“1/3″] [ux_image] [/col] [col span=“1/3″] [ux_image] [/col] [col span=“1/3″] [ux_image] [/col] [/row]
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.